116 Jahre St. Bonifatius - Wunstorf

Willkommen in St. Bonifatius

 

Viel Licht beim Kinderkirchentag

 

Über 50 Kinder haben am diesjährigen Kinderkirchentag der St. Bonifatius Pfarrgemeinde teilgenommen. Der Tag stand unter dem Thema: "Du trägst das Licht in die Welt".

 

Nach der Feier des Familiengottesdienstes, der vom Familienkreis 2001 gestaltet wurde, waren die Kinder ins Pfarrheim eingeladen und erlebten zunächst das Bilderbuchkino "Wie die Sonne in das Land Malon kam". Sie hörten von einem Land, wo es immer Nacht war, bis ein Fremder kam und den Menschen viel vom Licht und vom Leben erzählte. Sie hörten, wie die Menschen selber Licht für andere sein können.

 

Anschließend konnten die Kinder bei verschiedenen Workshops mitmachen, die die Mitglieder der Arbeitsgruppe Kinder und Jugend vorbereitet hatten. Passend zum Thema wurden Laternen gebastelt, Sonnenbrote gebacken, Kerzen gezogen, Kaleidoskope gebastelt und ein Fackellauf mit vielen Streichhölzern aufgebaut, der dann beim gemeinsamen Abschluss in der Kirche entzündet wurde. Dies war für alle ein besonders lichtintensives Erlebnis. (09.12.2019)

 

 

Ergebnisse der Kirchenvorstandswahl

 

Mit dem Aushang der Wahlergebnisse, stehen die neuen Mitgleder des Kirchenvorstandes fest.

Nach den konstituierenden Sitzungen von Kirchenvorstand und Pfarrgemeidnerat, werden weitere, ausführliche Informationen mitgeteilt, sowie die jeweiligen Mitglieder der Gremien vorgestellt.

Das gemeinsame Gruppenbild der Gefirmten mit ihren Katecheten und Bischof Heiner.
Das gemeinsame Gruppenbild der Gefirmten mit ihren Katecheten und Bischof Heiner.

Neuer Bischof spendet die Firmung

- die Jugendlichen bitten um Spenden für eine Baumpflanzaktion

 

Der neue Oberhirte vom Bistum Hildesheim, Bischof Dr. Heiner Wilmer, kam nach Wunstorf, in die Wunstorfer Pfarrgemeinde St. Bonifatius, um 27 Jugendlichen und Erwachsenen dieser Pfarrgemeinde das Sakrament der Firmung zu spenden. Die Firmung, die im Rahmen einer Eucharistiefeier erfolgte, wurde mit einem Gespräch zwischen dem Bischof, den Firmbewerbern und deren Paten im Gemeindehaus eingeleitet. Hierbei lernte der Bischof auch das Team kennen, das, unter der Leitung des Gemeindereferenten Winfried Gburek, für die Vorbereitung auf die Firmung sorgte. Zu den neun Katecheten gehörten Johanna Jansen, Lucia Cordes, Sophie Draken, Maren Schleth, Patrycja Czerny-Schumann, Alexander Koch, Kai Berg, Dominik Meyer und Renate Gburek. Der besonders festliche Gottesdienst wurde musikalisch gestaltet durch den Chor „Dona la Pace“, unter Leitung von Kathrin Dinkelacker und die „JUMBO`s“, unter Leitung von Wilfried Theuser. In der Kollekte wurde seitens der Jugendlichen um eine Spende für eine noch bevorstehende Baumpflanzaktion gebeten. Die Gefirmten möchten Laubbäume in den Wunstorfer Ortschaften pflanzen, um aktiv etwas gegen den Klimawandel zu unternehmen und die Schöpfung zu bewahren. Im Anschluss der Firmung ließ sich Bischof Heiner nähere Informationen über die Formen und Inhalte der Firmvorbereitung durch die Katecheten geben, die auch die große Bedeutung der integrierten Firm-Werkwoche hervorhoben, die durch den Bistumsleiter zustimmend bestätigt wurde. Für Bischof Heiner war es nicht nur der erste offizielle Besuch in der Wunstorfer Pfarrgemeinde, sondern auch die erste Firmung.

Siehe auch Pressespiegel.